Zeiten – Schule

Unterricht wird bei uns in der Regel in den bekannten 45-Minuten-Blöcken erteilt. Dennoch klingelt es neben den Schulbeginn und dem Schulschluss nur zum Beginn und zum Ende der beiden großen Pausen.

Dadurch kann der Unterricht in seinen Abläufen variabel gestaltet werden, falls eine Lehrkraft länger als eine Unterrichtsstunde in einer Klasse unterrichtet.

erster Block               08.00 bis 09.35 Uhr
Pause                          09.35 bis 10.00 Uhr
zweiter Block            10.00 bis 11.35 Uhr
Pause                          11.35 bis 11.57 Uhr
dritter Block              11.57 bis 13.00 Uhr

Ein Block beinhaltet zwei Unterrichtstunden zu je 45 Minuten und eine 5-minütige Wechselpause. Jedes Schulkind kommt somit rechnerisch auf 27 Unterrichtstunden in der Woche. So ist es in der Stundentafel für die Grundschule vorgesehen.

Seit vielen Jahren können Eltern Hamburger Grundschulkinder sicher sein, dass ihre Kinder von 8 bis 13 Uhr verlässlich in der Schule unterrichtet und betreut werden.

Es kommt also nicht vor, dass ein Grundschulkind Unterrichtsausfall hat und somit später kommen bzw. früher gehen muss.

Um 13 Uhr verlassen die Kinder die Schule und gehen nach Hause oder sie verbleiben in der Schule und werden im Rahmen des Projekts GBS an der Schule weiter betreut.

Die Stadt Hamburg hat mit dem Projekt GBS (Ganztägig Bilden und Betreuen in der Schule) ein anspruchsvolles Programm initiiert, mit dem die Zahl der Betreuungsplätze für Grundschulkinder in Hamburg erhöht werden soll. War die Grundschule bisher verlässlich bis 13.00 Uhr, können nun alle Kinder, deren Eltern es wünschen, kostenfrei bis 16.00 Uhr in der Schule betreut werden.

Die Schulen arbeiten dazu oft mit einem Kooperationspartner zusammen, der mit seinen Erzieherinnen die Betreuung in den Räumen der Schule organisiert.

An der Schule Schulkamp ist die KITA-Marienhöhe unter der Leitung von Herrn Wulf der Kooperationspartner, mit dem wir das GBS-Projekt an unserer Schule umsetzen. Die Standortleitung an der Schule Schulkamp liegt bei Frau Horn.